Impressionen zum Tag der deutschen Einheit

Am 3. Oktober 1990 wurde die ehemalige DDR mit der Bundesrepublik Deutschland zu einem gemeinsamen Staat vereinigt.

Dieses historische Datum wird für alle Zeit in den Geschichtsbüchern unseres Landes seinen Platz haben und zählt wohl zu den wichtigsten Ereignissen in der deutschen Geschichte nach dem 2. Weltkrieg.

Auch wenn bereits 30 Jahre seit der friedlichen Wiedervereinigung vergangen sind, ist den Menschen in Deutschland dieses Datum bis heute wohl bewusst. Dies zeigt sich in unzähligen Feiern und Festveranstaltungen überall im Land. Gerade hier in Lübeck, an historischer Stelle, am ehemaligen Grenzübergang nach Mecklenburg, haben die Mitglieder der Grenzdokumentations-Stätte (GDS) immer wieder kleine Feiern und Gedenkveranstaltungen zu diesem Tag organisiert. Die vielen Besucherinnen und Besucher haben gerne diese Gelegenheit wahrgenommen, um den historischen Tag des 3. Oktober zu feiern und seine Bedeutung zu unterstreichen.

Auch in diesem Jahr 2020 ist wieder eine große Anzahl von Besucherinnen und Besuchern nach Schlutup gekommen, um an den Tag der Wiedervereinigung vor 30 Jahren zu erinnern und ihre Solidarität mit den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zu zeigen.

Die Bedeutung dieses Tages wurde auch in diesem Jahr wieder in Schlutup durch Ansprachen von Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, der Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Claudia Schmidtke sowie der Landtagsabgeordneten Anette Röttger unterstrichen. Ein ökumenischer Festgottesdienst mit Bischöfin Kirsten Fehrs, musikalischen Darbietungen, ein Korso mit DDR-Fahrzeugen und West-Oldtimern, eine große Fotoausstellung und andere Angebote bildeten auch in diesem Jahr den würdigen Rahmen der Wiedervereinigungsfeier.

Immer wieder konnte man auch in persönlichen Gesprächen mit den Besucherinnen und Besuchern erfahren, wie sachlich und ernst die Argumente und Reflexionen zum Tag der Wiedervereinigung waren.

3. Oktober 2020 – 30 Jahre Wiedervereinigung, das war in Schlutup ein festlicher Tag und auch in Zukunft ein Grund, immer wieder voll Dankbarkeit an dieses historische Datum zu erinnern.

Zurück