Die Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup nimmt auch 2022 am "Tag des offenen Denkmals" teil

Die Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup nimmt auch 2022 am Internationalen Museumstag teil

Nach langer Winterpause und Corona liegt das Jahr 2022 vor uns mit all den Möglichkeiten und Chancen, den Plänen und guten Vorsätzen.

Die Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup hat von drei Schülerinnen ein Modell der DDR-Grenzanlagen im Maßstab 1:87 geschenkt bekommen, dass diese im Rahmen einer Projektarbeit an der Gemeinschaftsschule Niebüll entstanden ist.

Zu den Feierlichkeiten am Tag der Deutschen Einheit 2021 hat die Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup Besuch aus Südkorea bekommen: Prof. Dr. Gi-Woong Son, Präsident des Korea Institute for Peace and Cooperation (2. von links) überreichte ein Bild des "Slut Up" Steins, der nach Schlutuper Vorbild jetzt an der Inner-Koreanischen Grenze steht.

Gedenken an den 17. Juni 1953
Titelbild eines Erklärvideos über den 17. Juni 1953

Am 3. Oktober 1990 wurde die ehemalige DDR mit der Bundesrepublik Deutschland zu einem gemeinsamen Staat vereinigt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein wichtiger historischer Termin steht an. Am 3. Oktober dürfen wir den 30. Jahrestag der Wiedervereinigung begehen.

In diesem Jahr jährt sich die Deutsche Einheit zum 30. Mal und der 3. Oktober soll in Absprache mit der Hansestadt Lübeck in Schlutup feierlich begangen werden; nähere Hinweise dazu entnehmen Sie im Zweifelsfalle bitte der aktuellen Tagespresse oder informieren Sie sich auf unserer Facebook-Seite

HIER SOLLTE EIN KURZER TEASERTEXT HINEIN